TTC Mölln – Der Erfolgreichste Verein bei den Kreismeisterschaften der Damen und Herren in Escheburg.

Am 4. und 5. November waren unsere Möllner bei den Kreismeisterschaften in Escheburg zu Gast.
Den ersten Titel bescherte uns Janek am Samstag, als er in der D-Klasse trotz zwei Niederlagen in der Gruppe ohne Probleme durch die K.O. Phase Spazierte und Kreismeister in der D-Klasse wurde.

Am selben Tag versuchte sich Bernd in der B-Klasse. Dies lief allerdings nicht wie geplant, da er nicht aus der Gruppe heraus kam.

Frustriert vom Vortag, nahm Bernd einen zweiten Anlauf in der C-Klasse. Gesagt, getan. Die Gruppenphase wurde ohne Probleme überstanden. Allerdings gab es dann im Viertelfinale den Dämpfer. Hier unterlag er Dennis aus Nusse mit 2:3.

Pukki startete ebenfalls in der C-Klasse und konnte sich dort ohne eine einzige Niederlage bis ins Finale spielen. So Gentleman like wie Pukki ist, ließ er seiner Gegnerin im Finale den Vortritt und verlor 0:3.

In der Königsdisziplin, der A-Klasse, gab es ein Möllner Traumfinale. Hier traf Haubi auf Pieden. Nachdem unsere Nummer 1 bisher noch keinen Satz verloren hatte, ließ er sich auch vom starken Pieden nicht aufhalten und gewann das Finale ebenfalls mit 3:0.

Auch im A-Doppel ging der Sieg nach Mölln. Hier zeigten Pieden und Kay ihr ganzes Können. Belohnt wurden sie mit dem 1. Platz. Auch der starke 2. Platz von Haubi und Daniel möchte nicht unerwähnt bleiben!

Zum Abschluss rundeten Petra und Bernd den Abend mit einem 2. Platz im C-Doppel ab.

Am gesamten Wochenende konnte der TTC Mölln 7 Podiumsplätze ergattern.